Firmenportrait
Verlag
Galerie
Einrahmung
Ausstellungen
Presse
Couvenstraße
Fondation Carcan
Künstler für Malabon
Kontakt
Anfahrtsplan
Impressum

Santos-Baptiste Atlon

Santos-Baptiste Atlon

Geboren am 12. Juli 1965 in Omegna / Italien.

Vater ist französich-stämmiger Doktor der Medizin, der sein Leben in Frankreich aus Liebe zu seiner italienischen Frau aufgab, um im Norden Italiens, am malerischen Ortasee, sein Glück zu finden. Der gemeinsame Sohn Santos-Baptiste Atlon fand schon in jungen Jahren die Liebe zur Kunst. Bereits als Jugendlicher ließ er sich von seiner Umgebung zu ersten Landschaftsstudien inspirieren. Zielstrebig wie Atlon ist, zog es ihn nach Düsseldorf, wo er an renommierten Kunsthochschulen unter Joseph Beuys studierte. Die Liebe zur Heimat Italien, ließ ihn jedoch die Schule vorzeitig abbrechen und er kehrte nach Italien, genauer nach Forenz zurück. Dort begann und vollendete er ein Studium an der Kunsthochschule.

Seine künstlerischen Vorbilder findet man bei den Brücken-Künstlern, vor allem Kirchner und frühe Arbeiten Kandinsky´s beeinflußten ihn nachhaltig. In seiner Farbpalette findet man deutliche Spuren des von ihm hochgeschätzten Künstlers Gauguin. Es liegt sicher auch zum Großteil an diesen Vorbildern, daß der den Weg auf den europäischen Kunstmarkt erst über Japan und USA fand.